JUGENDLEITER/IN WERDEN

JugendleiterInnen sind Ansprechpartner, Begleiter, Initiatoren und Experten in allen jugendpastoralen Anliegen in den Regionen unserer Diözese. Sie unterstützen Ehrenamtliche in den Pfarren bei ihren jugendspezifischen Anliegen und fördern Vernetzung und die Entwicklung überregionaler Angebote aus dem Bereich der kirchlichen Jugendarbeit.

 

Die Ausbildung wird im Rahmen einer Vollzeitanstellung als JugendleiterIn i.A. in der Diözese St. Pölten angeboten.

Am Ende der zweijährigen Ausbildungszeit ist eine weiterführende Anstellung in einer Region der Diözese geplant.

 

Voraussetzungen für die Arbeit als JugendleiterIn ist der Wunsch, die Kirche mit ansprechenden Angeboten für junge Menschen weiterzu-entwickeln. Praktische Erfahrung in der kirchlichen Jugendarbeit, eine gute Selbstreflexionsfähigkeit und ein hohes Maß an Eigenständigkeit sind dafür von Nöten.

 

Bei Interesse und für weiterführende Informationen bitten wir um Kontaktaufnahme unter kinder.jugend@kirche.at

 

Informationsgespräche, um Anforderungen abzustimmen und Detailinformationen zu besprechen, sind jederzeit möglich und erwünscht!