Fair Kick

Beim diözesanen Fair Kick Turnier steht das "Fair Play" an oberster Stelle. Jährlich messen sich Fußballteams aus den Pfarren im Hallenfußball. Dabei müssen die Teilnehmer/innen in pfarrlichen Gruppen wie z.B. Ministrant/innen, Jungschar, Katholische Jugend oder ähnlichem engagiert sein. Besonders wertvoll ist es, dass es viele gemischtgeschlechtliche Gruppen gibt und seit einigen Jahren sich auch Pfarren zusammenschließen und Teams bilden.

4. März 2017

Fair Play - Fair Kick! Das stand im Vordergurnd für die 22 Teams aus der ganzen Diözese die dieses Jahr am Hallenfußballturnier für Minis, Jungschar und KJ-Mitglieder teilnahmen. "Beim Rausgehen nach dem Schlusspfiff klatscht ihr die andere Mannschaft ab!" Diesen Satz sagte ein Betreuer seinem Team vor einem Spiel. Und genau diese Mentalität, spürte man am Spielfeld. Es wurde durchaus auch hart gekämpft, aber immer fair! Dafür sorgten nicht zuletzt auch die hervoragenden Schiedsrichter! Und so war es eine besondere Ehre für die Gruppen aus Scheibbs und Grünau, als ihnen die Urkunde für das fairste Team überreicht wurde. Pfarrer Franz Richter und Dechant und Jugendseelsorger Daniel Kostrzycki wärmten gemeinsam mit den Jugendlichen und Kinder in spiritueller Hinsicht auf.

Ergebnisse

1. Gruppe:

1. Kirchberg am Walde

2. Pottenbrunn/Wagram

3. Amstetten Herz-Jesu

4. St. Martin am Ybbsfelde 1

5. Grünau 2

6. Waidhofen/Ybbs

6. Neumarkt/Ybbs

8. Pyhra

9. Scheibbs

10. Loosdorf

11. Grünau 1

12. St. Martin/Ybbsfelde 1

13. Ferschnitz

2. Gruppe:

1. Krems St. Veit

2. St. Georgen/Ybbsfelde

3. Pyhra

4. St. Georgen/Leys

5. St. Oswald

6. Zöbing

7. Grünau

8. Scheibbs

9. Loosdorf



5. März 2016

Heuer fand das Fair Kick zum ersten Mal in der Sporthalle im Stiftsgymnasium Melk statt. 23 Teams traten in zwei Altersgruppen gegeneinander an. Die Stimmung war großartig. Besonders gefeiert wurden die Sieger der "Fair Play" Wertung: Neumarkt und Oberndorf. Natürlich wurden auch die Sieger in den beiden Gruppen gefeiert.

Dieses Turnier haben wir gemeinsam mit der diözesanen Sportgemeinschaft veranstaltet und eine Jugendgruppe aus Melk kümmerte sich um das Buffett. Herzlichen Dank allen, die mitgeholfen haben.

Ergebnisse

Gruppe 1:

1. Kirchberg am Walde

2. St. Georgen am Ybbsfelde

3. Euratsfeld

Gruppe 2:

1. St. Georgen am Ybbsfelde

2. Pyhra

3. Seitenstetten 1



2015